Informationen zu COVID-19

Aufgrund dieser außergewöhnlichen Lage hier einige Informationen zu unserer Praxis:

  • Unsere Praxis ist für Patienten mit ärztlicher Verordnung und entsprechender Behandlungsnotwendigkeit geöffnet.
  • Begonnene Behandlungen/Rezepte dürfen aktuell bis zu 42 Tagen unterbrochen werden, ohne dass Ihnen ein Nachteil entsteht.
  • Momentan sind alle Präventionskurse (Rückenschule) ausgesetzt, da wir nur noch mit maximal zwei Patienten im KG-Geräte-Bereich und Gruppenraum arbeiten.
  • Die Therapeuten arbeiten im Schichtbetrieb und mit Pausen zwischen den Behandlungen, sodass keine Menschenansammlungen im Wartebereich entstehen.
  • Gemäß der vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus besteht für alle TherapeutenInn und PatientInnen eine Bedeckungspflicht von Mund und Nase. Von daher möchten wir Sie bitten, die Praxis mit einem Mundnasenschutz (MNS) zu betreten. Sollten Sie keinen MNS dabei haben, stellen wir Ihnen diesen zur Verfügung.
  • Falls Sie nicht in unsere Praxis kommen möchten, besteht die Möglichkeit einer Videobehandlung, die von den Krankenkassen akzeptiert und damit abrechnungsfähig ist.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns telefonisch 06109-5024002

oder per Email: info@meridia-praxis.de

 

aktualisiert am 4.5.20

Liebe Patientinnen und Patienten,

der 2. Lockdown ist beschlossen worden, aber die Physiotherapie ist davon wieder ausgenommen. Unser Berufszweig gehört in den Bereich „medizinische Versorgung“ und diese soll auch weiterhin gewährleistet sein.

Folgendes ist zu beachten:

  • Bitte betreten Sie die Praxis nur wenige Minuten vor Ihrem Termin, da wir keinen Wartebereich mehr haben.
  • In unseren Räumlichkeiten besteht Maskenpflicht und wir bitten alle ankommenden PatientInnen sich die Hände an der Tür zu desinfizieren.
  • Bitte halten Sie in der Praxis Abstand.
  • Es dürfen zur Zeit nur PatienInnen mit ärztlicher Verordnung behandelt werden.
  • Begonnene Behandlungen/Rezepte dürfen aktuell bis zu 42 Tagen unterbrochen werden, ohne dass Ihnen ein Nachteil entsteht.
  • Zwischen den Terminen haben wir genügend Pufferzeit um die Behandlungsräume gut zu lüften.
  • Falls Sie nicht in unsere Praxis kommen möchten, besteht die Möglichkeit einer Videobehandlung, die von den Krankenkassen akzeptiert und damit abrechnungsfähig ist.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Email.

 

 

Stand 14.12.2020